AfD Unterstützer*innen vom KuDamm

Seit einigen Jahren kann die Berliner AfD auf Unterstützer*innen in der City-West zählen, die offensichtlich keine Probleme mit deren menschenverachtender Politik haben. Im Laufe des Jahres 2020 fanden in den Gaststätten Alt-Berliner-Biersalon und Ristorante Rapallo am Kurfürstendamm Parteiveranstaltungen statt.

„AfD Unterstützer*innen vom KuDamm“ weiterlesen

Antisemiten in der AfD

Der Antisemit und Vorkämpfer für die Normalisierung von völkisch- antisemitischen Gedankenguts und Symbolen Andreas Wild ist in Berlin zum Beisitzer in den Bezirksvorstand Steglitz-Zehlendorf gewählt worden, dem Gottfried Curio vorsitzt. Curio selbst stand gerade erst für den AfD-Bundesvorstand als Nachfolger von Gauland zur Wahl.

Mit Wild wird erneut deutlich, wie weit sich die Grenzen des politisch Möglichen bereits verschoben haben. Noch 2017 wurde Wild wegen parteischädigen Verhaltens“ und seiner Kontakte zu Neonazis und anderen Rechten aus der AfD-Fraktion ausgeschlossen und mit einem Partei-Ausschlussverfahren belegt. Wild ist ein Akteur der AfD, der den gezielten Tabubruch zu seiner politischen Strategie gemacht hat.

„Antisemiten in der AfD“ weiterlesen