Protest vor dem Nazi-Treff „Mittelpunkt der Erde“

Im AfD-Treffpunkt „Mittelpunkt der Erde“ in der Mahlsdorfer Str. 2 in Hönow trat am 11.09.2020 der Faschist Björn Höcke auf. Bereits in der Vergangenheit fanden extrem rechte Veranstaltungen im „Mittelpunkt der Erde“ statt. Auch Höcke war nicht zum ersten Mal dort. Die Rechten versuchten den Ort der Veranstaltung bis zuletzt geheim zu halten. Weit über 100 Anwohner*innen und Antifaschist*innen aus Berlin und Brandenburg protestierten vor dem Lokal.

„Protest vor dem Nazi-Treff „Mittelpunkt der Erde““ weiterlesen

Höcke kommt. WIR AUCH!

Höcke kommt. Er tritt zusammen mit weiteren AfD-Mitgliedern auf, die jahrelang zum extrem rechten Flügel der Partei gehörten. Die strategische Auflösung des „Flügels“ tut dem Netzwerk keinen Abbruch. Unbehelligt wollen sie sich am Rand von Berlin treffen – doch wir werden ebenso kommen!

Antifaschistische Kundgebung
Freitag, 11. September | 18 Uhr | vor dem AfD-Treff „Mittelpunkt der Erde“, Mahlsdorfer Straße 2, 15366 Hoppegarten (Hönow)

Anfahrt u.a. über Bus 195 und 395  (Hönower Str. / Riesaer Str) oder Tram M6 (Riesaer Straße)
Gemeinsame Anreise aus Berlin: 16.50 Uhr S-Landsberger Allee (an den Tramgleisen)

Rechte Netzwerke zerschlagen – Grillhaus „Maestral“

Das Grill-Restaurant Maestral (Eichborndamm 236) ist schon seit Jahren ein beliebter Treffpunkt Rechter im Norden Berlins. Vor allem der Bezirksverband der AfD-Reinickendorf nutzt den Ort regelmäßig für einen offenen Stammtisch, aber auch die Junge Alternative ist ein gern gesehener Gast.

„Rechte Netzwerke zerschlagen – Grillhaus „Maestral““ weiterlesen