Berliner AfD: Recherche-Output (3. Auflage)

Am Höhepunkt des Wahlkampfs zum Europäischen Parlaments Ende Mai 2019 wurde eine Neuauflage der Recherche-Broschüre zur Berliner AfD veröffentlicht. Auf 24 Seiten werden diesmal nicht nur die Berliner AfD und ihre Funktionär*innen auf Landes- und Bezirksebene vorgestellt, sondern auch Einblick in die Dienstleistungsstruktur rund um die AfD gewährt. Schlaglichter fallen außerdem auf die parlamentarischen Mitarbeiter*innen auf Landes- und Bundesebene sowie auf AfD-Mitglieder in Sicherheitsbehörden. Mittig findet sich eine praktische Karte der aktuell von der AfD genutzten Räume. Neu dabei ist auch die Vorstellung der Potsdamer AfD, da auch hier bald gewählt wird. Insgesamt werden rund 600 Einzelpersonen (z.T. mit Bild) und Organisationen.

„Berliner AfD: Recherche-Output (3. Auflage)“ weiterlesen

Jeder Gast ist willkommen – Neonazis, Antisemiten und die AfD

Der Antisemit Nikolai Nerhling am 27.09.2018 im „Augustiner“ auf Einladung von „Freies Potsdam“ – in der ersten Reihe Herbert Heider, ehemaliger Pressesprecher der AfD Potsdam.

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) nutzt in Potsdam verschiedene Räume für interne und öffentliche Veranstaltungen. Darauf hat zuletzt die Emanzipatorische Antifa Potsdam (EAP) mit einem Artikel und einer Fahrraddemonstration aufmerksam gemacht.
In Reaktion darauf haben sich die AfD als auch einzelne Betreiber der Lokalitäten zu Wort gemeldet. Dennis Hohloch, Fraktionschef der AfD in der Stadtverordnetenversammlung, beschwerte sich, dass „Andersdenkende […] mit inhaltsleeren Kampfbegriffen diffamiert, angegriffen und deren Eigentum beschädigt“ würden.
Während sich das „Café Heider“ und andere Trefffpunkte der AfD nicht zu Wort meldeten erklärte eine Sprecherin des „Augustiner“ im Holländischen Viertel, dass dort jeder Gast willkommen sei. Wer dies unter anderem ist und wen das „Augustiner“ willkommen, heißt werden wir im Text beleuchten.

„Jeder Gast ist willkommen – Neonazis, Antisemiten und die AfD“ weiterlesen

Critical Derby Mass – Den Nazis die Suppe versalzen!

17.Mai 16:00 Uhr Nauener Tor

Am 26. Mai 2019 werden in Potsdam Kommunal- und Europawahlen abgehalten. Dies wird die AfD nutzen, um der Potsdamer Öffentlichkeit ihr rassistisches und wissenschaftsfeindliches Weltbild zu präsentieren. Vor allem im Hinblick auf die im September anstehende Landtagswahl gilt es daher antifaschistisch in die Puschen und die Offensive zu kommen!

„Critical Derby Mass – Den Nazis die Suppe versalzen!“ weiterlesen