Kirchlicher, sozialer Verein „Stadtmission“ heißt Berliner AfD willkommen

Vor ungefähr zwei Wochen mussten wir feststellen, dass die Berliner AfD auf ihrer verzweifelten Suche nach Räumlichkeiten, nicht mal davor zurückschreckt, Lokalitäten anzufragen, die in der Öffentlichkeit für ein diverses, multikulturelles und multiethnisches Leitbild stehen. Genau die Leute, gegen die die Partei und ihre AnhängerInnenschaft sonst ungeniert hetzen und sie in Teilen sogar mit dem Tode bedrohen, sollen den völkischen NationalistInnen also nun Räumlichkeiten bereitstellen.

Umso erschreckender ist hierbei die Tatsache, dass ihnen laut einem Tagesspiegel Artikel die Berliner Stadtmission mit genau dieser Bitte nun entgegenkommt. Die Berliner Stadtmission ist ein selbstständiger Verein unter dem Dach der evangelischen Kirche Berlin- Brandenburg und unterstützt u. A. Obdachlose und Geflüchtete. Der Verein betreibt die Kältehilfe, die Bahnhofsmission am Zoo, sowie das Hotel Albrechtshof in der Albrechtstraße 8 in Mitte. Am Montag den 08.07. um 14 Uhr soll dort die Filmpremiere “Dieselmord im Ökowahn” stattfinden. Organisiert wird dies von den Mitarbeitern des Bundestags Peter Felser und Dirk Spaniel.

„Kirchlicher, sozialer Verein „Stadtmission“ heißt Berliner AfD willkommen“ weiterlesen

Bericht zur Demonstration gegen die AfD-Wahlparty am 26.05.2019 in Berlin-Staaken

Nachdem die für den 26.05.2019 geplante AfD-Wahlparty in Berlin Moabit nicht stattfinden konnte, da die Betreiber*innen des Loewe-Saals der AfD kurzfristig die Räume gekündigt hatten, stand die Partei zunächst ohne Veranstaltungsort da. Schließlich verkündete die AfD dann aber doch, man habe einen passenden Raum gefunden, wolle die Location aber erst kurzfristig bekannt geben. Ziel der Geheimhaltung war ganz offensichtlich, die antifaschistische Gegenmobilisierung zu erschweren. Lange ließ sich der neue Veranstaltungsort jedoch nicht geheim halten. Am 24.05. veröffentlichten verschiedene antifaschistische Accounts die Information, dass es sich bei der von der AfD geheimgehaltenen neuen Location um die Tanzschule Allround in Berlin-Staaken, nur wenige Meter vom Berliner Stadtrand entfernt, handelt. Die AfD selbst gab hierzu keine Meldung mehr heraus. Offensichtlich hat man sich bei der Berliner AfD inzwischen darauf einigen können, dass die Informationen, wo und wann ihre Parteiveranstaltungen stattfinden, in regelmäßigen Abständen von antifaschistischen Initiativen und nicht von der Partei bekanntgegeben werden.

„Bericht zur Demonstration gegen die AfD-Wahlparty am 26.05.2019 in Berlin-Staaken“ weiterlesen

Berliner AfD: Recherche-Output (3. Auflage)

Am Höhepunkt des Wahlkampfs zum Europäischen Parlaments Ende Mai 2019 wurde eine Neuauflage der Recherche-Broschüre zur Berliner AfD veröffentlicht. Auf 24 Seiten werden diesmal nicht nur die Berliner AfD und ihre Funktionär*innen auf Landes- und Bezirksebene vorgestellt, sondern auch Einblick in die Dienstleistungsstruktur rund um die AfD gewährt. Schlaglichter fallen außerdem auf die parlamentarischen Mitarbeiter*innen auf Landes- und Bundesebene sowie auf AfD-Mitglieder in Sicherheitsbehörden. Mittig findet sich eine praktische Karte der aktuell von der AfD genutzten Räume. Neu dabei ist auch die Vorstellung der Potsdamer AfD, da auch hier bald gewählt wird. Insgesamt werden rund 600 Einzelpersonen (z.T. mit Bild) und Organisationen.

„Berliner AfD: Recherche-Output (3. Auflage)“ weiterlesen

AfD verliert Loewe Saal – das Kartoffelstampfen geht weiter! [update]

Wie bereits am Montag der Presse zu entnehmen war, hat die AfD ihre bisherige Location für ihre Wahlparty am 26.05. in Berlin laut eigener Aussage verloren. Die Betreiber_innen des Loewe Saal haben offensichtlich realisiert, dass eine Vermietung an die Rassist_innen der AfD in Berlin immer antifaschistische Proteste mit sich bringt. Die braunen Flecken auf dem Image wollten die Betreiber_innen dann wohl doch nicht riskieren. Zu verdanken ist dieser erste Erfolg vor allem der schnellen Mobilisierung gegen die geplante Wahlparty, der frühzeitigen Veröffentlichung des Ortes und der erfolgreichen Wut-Kundgebung direkt vor dem Loewe Saal am 18. Mai.

Wir werden der AfD weiter die Räume nehmen!
Gegen die AfD-Wahlparty am 26.05. in Berlin!


Achtet auf Ankündigungen!

„AfD verliert Loewe Saal – das Kartoffelstampfen geht weiter! [update]“ weiterlesen

AfD Wahlkampfparty crashen! [Update]

Am Abend des 26.5.19 möchte die Berliner AfD eine Wahlkampfparty veranstalten, um sich nach dem Europawahlkampf gebührend selbst zu feiern. Für die AfD kein allzu leichtes Unterfangen: Bereits bei der Wahlkampfparty zur Bundestagswahl fiel es der rechten Partei schwer geeignete Räumlichkeiten zu finden. Darüber hinaus wurde die Party von tausenden Antifaschist*innen belagert und massiv gestört.

Dieses Jahr wird die Party im Loewe Saal (Wiebestraße 42 – 45, 10553 Berlin) in den Ludwig Loewe Höfen in Berlin Mitte stattfinden. Als “Star-” Gäste werden u.a. Alexander Gauland, Jörg Meuthen und Guido Reil vor Ort sein. Die Sause ist in der Zeit von 17 – 24 Uhr geplant, weshalb wir mit unserer Demonstration bereits um 15:30 Uhr von U Turmstraße starten möchten.

Antifaschistische Demonstration gegen das Restaurant Maestral: 18.05.2019 // // 17:00 Uhr // S+U Wittenau
+ Live- Mucke: Babsi Tollwut & Special K

Wutkundgebung vor dem Loewe Saal: 18.05.2019 // 20:30 Uhr // Wiebestraße 42 (U Turmstraße)

Antifaschistische Demonstration gegen die AfD Wahlkampfparty: 26.05.2019 // 15:30 Uhr // U Turmstraße

Mehr Infos folgen in den kommenden Tagen auf:

keinraumderafd.blogsport.eu
facebook.com/events/329224901116353
twitter.com/noafdberlin

„AfD Wahlkampfparty crashen! [Update]“ weiterlesen

AfD Bezirksverband Mitte trifft sich im Restaurant Neumann’s

Und schon wieder wurde uns eine Location gemeldet, in der sich die AfD aktuell trifft. Nach dem Rauswurf aus den Räumlichkeiten des Marinehauses in Mitte, wurde nun ein neues Restaurant gefunden, dass die rechten Menschenfeinde beherbergt: In Berlin Mitte trifft sich die AfD seit einiger Zeit im Keller des Restaurant Neumann’s (Alt-Moabit 126, 10557 Berlin). 
Die Treffen des Bezirksverbands Mitte finden dort regelmäßig immer am 2. und am 4. Donnerstag des Monats statt.

„AfD Bezirksverband Mitte trifft sich im Restaurant Neumann’s“ weiterlesen