AfD Bezirksverband Mitte trifft sich im Restaurant Neumann’s

Und schon wieder wurde uns eine Location gemeldet, in der sich die AfD aktuell trifft. Nach dem Rauswurf aus den Räumlichkeiten des Marinehauses in Mitte, wurde nun ein neues Restaurant gefunden, dass die rechten Menschenfeinde beherbergt: In Berlin Mitte trifft sich die AfD seit einiger Zeit im Keller des Restaurant Neumann’s (Alt-Moabit 126, 10557 Berlin). 
Die Treffen des Bezirksverbands Mitte finden dort regelmäßig immer am 2. und am 4. Donnerstag des Monats statt.

AfD vielerorts unerwünscht
Räume zu finden, ob für interne Partei-Treffen oder öffentlich beworbene Veranstaltungen, ist für die Berliner AfD nach wie vor eine schwierige Angelegenheit. Locations wie die Zitadelle Spandau oder das Restaurant Maestral in Reinickendorf sehen jedoch weiterhin kein Problem darin, ihre Räumlichkeiten an rassistische und nationalistische Parteien wie die AfD zu vermieten.

Den Betreibern des Restaurant Neumann’s ist bekannt, wer sich da im Kellerraum regelmäßig trifft, und offensichtlich spekulieren sie darauf, dass der separate Raum dafür sorgen wird, dass den anderen Besucher*innen des Restaurants nicht auffällt, dass sich direkt unter ihren Füßen Rechtsradikale treffen. Bevor sich mit dem Restaurant “Neumann’s” in Berlin eine neue AfD-Location etabliert, wollen wir nun intervenieren. Wir können nicht tolerieren, wenn öffentliche Räumlichkeiten wie das Restaurant “Neumann’s” regelmäßig an organisierte Menschenfeinde vermietet werden. Falls die Vermietung an die Neofaschist*innen nicht sofort beendet wird, werden wir dafür sorgen, dass auch das Neumann’s in der ganzen Stadt als rechtsoffene AfD-Location bekannt wird.

Aktiv werden!
Daher rufen wir dazu auf, die Nachbarschaft, Tourist*innen und Gäste des Restaurants über die regelmäßige Vermietung an die AfD zu informieren und dort mit kreativen Aktionen tätig zu werden!

Wer den Bezirksverband der AfD Mitte bei sich aufnimmt, der Personalien wie Beatrix von Storch in seinen Reihen hat, die davon träumt Geflüchtete an der Grenze erschießen zu lassen, macht sich mitschuldig das gesellschaftliche Klima weiter mit rechtem Hass zu vergiften.

Es ist wichtig, die rechte Hetze im “Neumann’s” frühzeitig öffentlich zu machen und zu beenden!

Ladet euch hier den Infoflyer herunter und verteilt ihn in der Nachbarschaft!
Außerdem freut sich das “Neumann’s” über Nachfragen und Kommentare auf Facebook.
Die Betreiber des “Neumann’s” erreicht ihr unter Tel.: 030/3929933, via facebook oder per Mail: restaurantneumanns@online.de

Kein Raum der AfD! 
Keine Räume für RassistInnen in Berlin-Mitte!

Quelle: https://de.indymedia.org/node/29167